News

„In Feierlaune“ – die neue CD

Hallo Freunde
Die „HOAGIS“
präsentieren auf ihrer neuesten CD

„In Feierlaune“

14 brandneue Blasmusikstücke von Huby Mayer

Hörprobe: „Hallo Freunde“ >>>

Bei den Aufnahmen mit dabei:
Flügelhorn: Thomas Rainer, Michael Mayer, Georg Eberhart,
Trompete: Andreas Burgstaller, Klarinette: Stephan Mörth, Norbert Amon,
Tenorhorn: Alexander Krobath, Bariton: Michael Unterweger
Horn: Armin Kerschbaumer, Posaune: Markus Gadner, Anton Zechner
Tuba: Manuel Mayer, Schlagzeug: Stefan Lichtenegger


Sämtliches Notenmaterial erhältlich unter:
HUMA-Musikverlag
www.huma.musikverlag.at

News

Mein erster Stimmkollege

Anlässlich meines 60. Geburtstages 2014, gratulierte mir auch mein erster Stimmkollege am Euphonium ALFRED WOLLIGGER, (siehe Foto)
vom dem wir nun Abschied nehmen mussten . . .

„Im Sinne des Herrn“ musizierte das Bläser Quartett der Trachtenkapelle FLATTACH
(Ehrenkapellmeister Christoph Vierbauch, Christoph Zauchner, Sepp Schwaiger und Huby Mayer)

News

MUSIK ÜBER ALLES

Die Trachtenkapelle Hasslacher,
unter der Leitung,
von Kapellmeisterin Stefanie Egger und Obmann Udo Klaus,
feierte in Sachsenburg ihr 70jähriges Jubiläum und stellte das diesjährige Bezirksmusikfest 2018
mit 32 Trachtenkapellen unter das Motto:

„Musik über alles“

Beim Gesamtspiel (Monsterkonzert) ertönte dann auch dieser Marsch von Huby Mayer,
der selbst in den Reihen der TK-Flattach musizierte.

Monster Konzert

Ein fesche Kapellmeisterin

T-Shirt „Musik über alles“

 

Bild der Woche

Natur Pur

Der Wasserfall in der Innerfragant,
verbunden mit vielen schönen Jugenderinnerungen an meine Zeit am Oberschweigerhof,
ist auch die Heimat meiner Lieblingsblume:

„Die Gamsroasn“

Sie grüssen von der Felsenwand
(auch „Petergstamm“ genannt).
Fotos: Huby Mayer

News

Zauber der Blasmusik

RADIO STEIERMARK

präsentiert am 15. Mai 2018 um 20h03

die Sendung

„Zauber der Blasmusik“

zu Gast bei Paul Reicher ist Huby Mayer

 

News

Gemeinsame Sache

Der bekannte steirische Kapellmeister August Kurzmann,
den Huby Mayer noch als Trompeter der Fidelen Weststeirer kennt,
mit gemeinsamen Erinnerungen an die Bierhalle Wolf in Zürich in 1970er Jahren,
hatte nun eine tolle IDEE . . .

Er produzierte mit seiner Marktmusikkapelle Heiligenkreuz a. W. aus dem Bezirk Leibnitz/Stmk.
eine neue CD  „Musik–Regional–Stieflingtal“, welche im September 2018 präsentiert wird.
Mit ihm Programm das Marschlied „Kameraden der Feuerwehr“ von Huby Mayer
Da brauchte es stimmgewaltige Florianis von der FF Heiligenkreuz und so wurde für die Aufnahmen
der 1. Feuerwehrchor in der Steiermark gegründet, mit dem Namen „vocalfireheroes“
August Kurzmann, der „Gustl“ wie er gerne genannt wird,
ist nun über die vielen positiven Reaktionen
und tollen Berichte in den Steirischen Medien total überrascht . . . .

News

Ein Blick zurück

Mit diesem Blick zurück, sehen sie eine wahre TV-Rarität aus dem Jahre 1966.
Huby Mayer besuchte in dieser Zeit die 2klassige Volksschule in Laas.
Im November 1966 wurde das Mölltal, so auch die Gemeinde Flattach,
von einer schweren Hochwasser Katastrophe heimgesucht,
Brücken wurden weggeschwemmt, zahlreiche Hangrutschungen waren die Folge
und so wurde auch der Schulweg von Innerfragant nach Laas unpassierbar.
Darauf entschloss man sich,
während den Aufräumarbeiten durch das Österreichische Bundesheer
den Unterricht der Volksschule Laas (1.bis 8. Schulstufe)
für die Monate November und Dezember nach Millstatt ins Schloss Heroldeck zu verlegen.

Kurz vor Weihnachten gab es dann von CARITAS eine Bescherung für alle Schüler der Volksschule Laas.
Mit dabei damals schon eine Kamera vom Österreichischen Fernsehen.
Huby Mayer, der sich sehr gut an diese Zeit erinnern kann,
lies nun diesen Bericht im ORF–ARCHIV suchen und man wurde tatsächlich fündig.

unter der Bezeichnung „Caritas Hilfe für Kärntner Katastrophen Opfer“
Das Überraschende dabei ist, dass auch der kleine Huby (damals 12 Jahr jung)
beim „Schuhbinden“ zu sehen ist.

Diese Schwarzweiß Bilder sind leider ohne Ton,
so wurde damals im ORF, dieser ZEIT im BILD Bericht, archiviert.